Unzivilisiertheit – was kann man tun? – Video Vortrag

Wie kannst du jemandem helfen, in dem du Unzivilisiertheit siehst? Eine Menge von Infos zu Unzivilisiertheit vom Standpunkt des Yoga aus.

Hier gleich das Video:

Unzivilisiertheit – Was ist das?

Woran erkennt man denn eigentlich Unzivilisiertheit ? Was kann eine spirituelle Sichtweise dazu sagen?

Kurzantwort:

Unzivilisiertheit kann man nicht nur sehen als Schattenseite, als negative Eigenschaft – man kann dahinter auch irgendwo den Wunsch sehen, Liebe zu empfangen oder zu geben.

Eine Definition findest du im Yoga Wiki: Unzivilisiertheit bedeutet heute meist Ungeschliffenheit, mangelnde Umgangsformen, Unhöflichkeit, auch Barbarei. Unzivilisiertheit ist das Gegenteil von Zivilisiertheit. Dieses kommt vom Adjektiv zivilisiert, „Zivilisation besitzend, fortgeschritten, entwickelt, gesittet, gebildet.“ Zivilisiert kommt von zivil mit der Bedeutung “ nach den gesellschaftlichen Normen handelnd und auftretend, gesittet, zivilisiert.“ In der Kaufmannssprache sind … weiterlesen… . Ähnliche Eigenschaften sind übrigens Unkultiviertheit, Unfreundlichkeit, Derbheit, Ungehobeltheit, Grobheit . Autor und Sprecher dieses Podcasts ist Sukadev Bretz von Yoga Vidya.

Persönlichkeitsentwicklung, Seminare

Um selbst auf deinem Weg voranzukommen, besuche doch eines der Entwicklung von Positivem Denken Yoga Vidya Seminare . Oder mache mal Meditation Retreat in einem der Yoga Vidya Seminarhäuser mit. Jetzt aber erst mal viel Inspiration mit diesem Vortrag!
Vielleicht hat dieser Beitrag nicht direkt etwas mit Burnout zu tun – im übertragenen Sinn aber vielleicht doch.

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.